Suchen

Gaisbauer, Hubert: Ruhig und froh lebe ich weiter

Älter werden mit Johannes XXIII

Der für seine "Lebensbilder" (Ö1) bekannte Hubert Gaisbauer führt kenntnisreich in die Zeit und Glaubenswelt des "Konzilspapstes": Ausgehend von Tagebüchern und Briefen von Papst Johannes XXIII. zeichnet er diese prägende Persönlichkeit für ein heutiges Verständnis nach. In kurzen Episoden werden dessen Menschenfreundlichkeit und "Geist der Einfachheit" ebenso spürbar wie ein tief verankerter Glaube und die Gelassenheit und Weisheit des Alters. Mit einem Essay von Ewald Volgger über Loris Giuseppe Capovilla, den langjährigen Sekretär und Zeitzeugen von Papst Johannes XXIII.

Der für seine "Lebensbilder" (Ö1) bekannte Hubert Gaisbauer führt kenntnisreich in die Zeit und Glaubenswelt des "Konzilspapstes": Ausgehend von Tagebüchern und Briefen von Papst Johannes XXIII. zeichnet er diese prägende Persönlichkeit für ein heutiges Verständnis nach. In kurzen Episoden werden dessen Menschenfreundlichkeit und "Geist der Einfachheit" ebenso spürbar wie ein tief verankerter Glaube und die Gelassenheit und Weisheit des Alters. Mit einem Essay von Ewald Volgger über Loris Giuseppe Capovilla, den langjährigen Sekretär und Zeitzeugen von Papst Johannes XXIII.
Autor Gaisbauer, Hubert
Verlag Wiener Dom Verlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2011
Seitenangabe 240 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 23 Duotone Fotos
Masse H21.6 cm x B13.9 cm x D2.5 cm 455 g
Auflage 5., Auflage

Der für seine "Lebensbilder" (Ö1) bekannte Hubert Gaisbauer führt kenntnisreich in die Zeit und Glaubenswelt des "Konzilspapstes": Ausgehend von Tagebüchern und Briefen von Papst Johannes XXIII. zeichnet er diese prägende Persönlichkeit für ein heutiges Verständnis nach. In kurzen Episoden werden dessen Menschenfreundlichkeit und "Geist der Einfachheit" ebenso spürbar wie ein tief verankerter Glaube und die Gelassenheit und Weisheit des Alters. Mit einem Essay von Ewald Volgger über Loris Giuseppe Capovilla, den langjährigen Sekretär und Zeitzeugen von Papst Johannes XXIII.

Der für seine "Lebensbilder" (Ö1) bekannte Hubert Gaisbauer führt kenntnisreich in die Zeit und Glaubenswelt des "Konzilspapstes": Ausgehend von Tagebüchern und Briefen von Papst Johannes XXIII. zeichnet er diese prägende Persönlichkeit für ein heutiges Verständnis nach. In kurzen Episoden werden dessen Menschenfreundlichkeit und "Geist der Einfachheit" ebenso spürbar wie ein tief verankerter Glaube und die Gelassenheit und Weisheit des Alters. Mit einem Essay von Ewald Volgger über Loris Giuseppe Capovilla, den langjährigen Sekretär und Zeitzeugen von Papst Johannes XXIII.
Fr. 33.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-85351-234-0
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Über den Autor Gaisbauer, Hubert

Hubert Gaisbauer, geboren 1939, Gymnasium am Kollegium Petrinum in Linz. Nach Studien der Germanistik und Theaterwissenschaft Arbeit beim Österreichischen Rundfunk. Mitbegründer des Kultursenders Ö1, dann in verantwortlichen Positionen, zuletzt als Leiter der Hauptabteilung Religion. Lebt und arbeitet als Publizist in Krems an der Donau. Bevorzugtes Sujet: Lebensbilder von Frauen und Männern aus Kunst, Literatur und Religion.

Weitere Titel von Gaisbauer, Hubert

Filters
Sort
display