Suchen

Franz, Aisha: Work-Life-Balance

Anita, Rex und Sandra stolpern durch die moderne Arbeitswelt. Statt des schillernden Lifestyles, den trendige Start-ups und die hippe Kunstszene versprechen, wartet die bittere Realität auf sie: Frust über den ausbleibenden künstlerischen Erfolg, Unterforderung am Arbeitsplatz, Geldsorgen. Alle drei finden einen persönlichen, höchst fragwürdigen Umgang mit ihren Problemen und geraten in immer weitere Verstrickungen. Bald finden Anita, Rex und Sandra sich unabhängig voneinander in Therapiesitzungen bei einer sonderbaren Psychologin wieder. Doch ob sie wirklich geeignet ist, Work und Life der Protagonist:innen wieder ins Gleichgewicht zu bringen, bleibt in der Schwebe... Aisha Franz liefert mit WORK-LIFE-BALANCE eine fulminante Reise in die aktuelle Arbeits- realität junger Erwachsener - in gewohnt absurder Manier und überspitzt erzählt, doch gleichzeitig scharf beobachtet. Es geht um Träume und Enttäuschungen, um Selbstoptimierung und Kontrolle, um Machtverhältnisse am Arbeitsplatz und darum, sich in diesem ganzen Durcheinander nicht selbst zu verlieren.


Autor Franz, Aisha
Verlag Reprodukt
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 256 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.1 cm x B13.7 cm x D2.4 cm 452 g

Anita, Rex und Sandra stolpern durch die moderne Arbeitswelt. Statt des schillernden Lifestyles, den trendige Start-ups und die hippe Kunstszene versprechen, wartet die bittere Realität auf sie: Frust über den ausbleibenden künstlerischen Erfolg, Unterforderung am Arbeitsplatz, Geldsorgen. Alle drei finden einen persönlichen, höchst fragwürdigen Umgang mit ihren Problemen und geraten in immer weitere Verstrickungen. Bald finden Anita, Rex und Sandra sich unabhängig voneinander in Therapiesitzungen bei einer sonderbaren Psychologin wieder. Doch ob sie wirklich geeignet ist, Work und Life der Protagonist:innen wieder ins Gleichgewicht zu bringen, bleibt in der Schwebe... Aisha Franz liefert mit WORK-LIFE-BALANCE eine fulminante Reise in die aktuelle Arbeits- realität junger Erwachsener - in gewohnt absurder Manier und überspitzt erzählt, doch gleichzeitig scharf beobachtet. Es geht um Träume und Enttäuschungen, um Selbstoptimierung und Kontrolle, um Machtverhältnisse am Arbeitsplatz und darum, sich in diesem ganzen Durcheinander nicht selbst zu verlieren.


Fr. 30.90
ISBN: 978-3-95640-308-8
Filters
Sort
display