Suchen

Fleming, Fergus : Nach oben

Die ersten Eroberungen der Alpengipfel
Im 19. Jahrhundert ist fast alles auf der Welt entdeckt, erfasst und aufgezeichnet. Aber inmitten Europas erhebt sich ein Gebiet, auf dessen Gipfel noch kein Mensch vorgedrungen ist: die Eisbarriere der Alpen. Man erzählt sich, dort oben hausten Drachen und andere gefährliche Schneewesen, die ganze Dörfer mit Lawinen ausradierten, wenn man sie verärgerte oder störte. Naturforscher und Abenteurer machen sich auf den Weg. Die Briten erklären Bergsteigen zum Sport: In Crickethosen, ausgerüstet mit gebratenem Geflügel und zahlreichen Flaschen französischen Weins, begleitet von widerwilligen Einheimischen, klettern sie los. Und schon bald fürchten die Ortskundigen die Fremden mehr als die Drachen ?»Nach oben ist einerseits wissenschaftlich verlockender und anekdotisch schmackhafter als die meisten Reisebücher, andererseits aber auch durchzogen mit unwahrscheinlich komischen Geschichten über verlorene Briten, die in Seemanns-Blazern versuchen, das Matterhorn zu erklimmen.«
Autor Fleming, Fergus / Rullkötter, Bernd (Übers.)
Verlag Unionsverlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2012
Seitenangabe 480 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.3 cm x B13.6 cm x D3.2 cm 561 g
Reihe Unionsverlag Taschenbücher
Im 19. Jahrhundert ist fast alles auf der Welt entdeckt, erfasst und aufgezeichnet. Aber inmitten Europas erhebt sich ein Gebiet, auf dessen Gipfel noch kein Mensch vorgedrungen ist: die Eisbarriere der Alpen. Man erzählt sich, dort oben hausten Drachen und andere gefährliche Schneewesen, die ganze Dörfer mit Lawinen ausradierten, wenn man sie verärgerte oder störte. Naturforscher und Abenteurer machen sich auf den Weg. Die Briten erklären Bergsteigen zum Sport: In Crickethosen, ausgerüstet mit gebratenem Geflügel und zahlreichen Flaschen französischen Weins, begleitet von widerwilligen Einheimischen, klettern sie los. Und schon bald fürchten die Ortskundigen die Fremden mehr als die Drachen ?»Nach oben ist einerseits wissenschaftlich verlockender und anekdotisch schmackhafter als die meisten Reisebücher, andererseits aber auch durchzogen mit unwahrscheinlich komischen Geschichten über verlorene Briten, die in Seemanns-Blazern versuchen, das Matterhorn zu erklimmen.«
Fr. 21.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-293-20561-1
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Fleming, Fergus

Fergus Fleming, geboren 1959, studierte in Oxford und London, absolvierte eine Ausbildung zum Buchhalter und Rechtsanwalt, arbeitete als Tischler und war Lektor bei Time-Life Books, bis er als freier Schriftsteller zum Bestsellerautor wurde. Neben Büchern über abenteuerliche Expeditionen wie Barrow's Boys und Nach oben schreibt Fergus Fleming auch Kinderbücher. Er lebt in London und Gloucestershire.

Bernd Rullkötter studierte Anglistik und Slawistik in Hamburg, Glasgow und Moskau. Er war an verschiedenen Universitäten in Großbritannien tätig und ist seit vielen Jahren Lektor und Übersetzer aus dem Englischen und Russischen.

Weitere Titel von Fleming, Fergus

Filters
Sort
display