Suchen

Fleck, Ludwik : Entstehung und Entwicklung einer wissenschaftlichen Tatsache

Einführung in die Lehre vom Denkstil und Denkkollektiv
Flecks zuerst 1935 erschienene Studie ist die wohl erste soziologische Untersuchung der Produktion wissenschaftlichen Wissens: Wissen kann nicht losgelöst von den Menschen betrachtet werden, die es besitzen. Fleck entwickelt seine Konzeption am Beispiel einer historischen Fallstudie, nämlich der Entdeckung der sog. Wassermann-Reaktion, mit der sich Syphillis nachweisen läßt.
Autor Fleck, Ludwik / Schnelle, Thomas (Hrsg.) / Schäfer, Lothar (Hrsg.) / Schnelle, Thomas (Vorwort v.) / Schäfer, Lothar (Vorwort v.)
Verlag Suhrkamp
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2019
Seitenangabe 190 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H17.8 cm x B10.9 cm x D1.5 cm 152 g
Auflage 12.A.
Reihe suhrkamp taschenbuch wissenschaft
Verlagsartikelnummer 27912
Flecks zuerst 1935 erschienene Studie ist die wohl erste soziologische Untersuchung der Produktion wissenschaftlichen Wissens: Wissen kann nicht losgelöst von den Menschen betrachtet werden, die es besitzen. Fleck entwickelt seine Konzeption am Beispiel einer historischen Fallstudie, nämlich der Entdeckung der sog. Wassermann-Reaktion, mit der sich Syphillis nachweisen läßt.
Fr. 26.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-518-27912-0
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Alle Bände der Reihe "suhrkamp taschenbuch wissenschaft (STW)" mit Band-Nummer

Über den Autor Fleck, Ludwik

Ludwik Fleck (1896-1961) war Mikrobiologe und Wissenschaftstheoretiker. Im Suhrkamp Verlag sind von ihm erschienen: Entstehung und Entwicklung einer wissenschaftlichen Tatsache (stw 312) und Erfahrung und Tatsache (stw 404)

Weitere Titel von Fleck, Ludwik

Filters
Sort
display