Suchen

Fauvelle, François-Xavier : Das goldene Rhinozeros

Afrika im Mittelalter
Afrika im goldenen Zeitalter – das sind die verschollenen acht Jahrhunderte von den nubischen Königreichen bis zu jenem Tag im Jahr 1498, an dem die Karavelle von Vasco da Gama im Indischen Ozean auftaucht und die Kolonisation durch die Europäer beginnt. François-Xavier Fauvelle nimmt uns in seinem wunderbar geschriebenen Buch mit auf eine außergewöhnliche Reise durch das historische Afrika und zeigt uns seine zu Unrecht vergessenen Schätze.
Dürers Rhinozeros kennt jeder. Aber das goldene Rhinozeros von Mapungubwe? In 34 Kapiteln führt dieses Buch durch die faszinierende Geschichte Afrikas vor der Ankunft der Weißen – ein Thema, über das es bezeichnenderweise bis vor kurzem nicht ein einziges Buch in deutscher Sprache gab. Wer sich mit François-Xavier Fauvelle auf seine Spritztour durch das afrikanische "Mittelalter" einlässt, der wird jedoch reich belohnt. Von Ostafrika und Nubien, der Zentralsahara und Marokko, Äthiopien, Mali und dem Senegal bis nach Madagaskar und ans Horn von Afrika geht die Reise durch eine unbekannte Welt der versunkenen Wüstenreiche und Stammesherrschaften, auf der es viel zu entdecken gibt: das reiche Erbe eines bis heute unterschätzten Kontinents."Ein wunderbares, ein ganz großes Buch, das elegant und so ganz nebenbei verbreitete europäische Geschichtsbilder umkrempelt."
Zeitschrift für Geschichtswissen, Bea Lundt


"Ein wunderschönes Angebot, unseren Nachbarkontingent jenseits exotischer Verklärungen und postkolonialer Tragödien neu zu entdecken."
Sebastian Kiefer, Falter, 28. Februar 2018

"Ein wunderbares Buch über Afrika im Mittelalter - als Zentrum eines blühenden Welthandels."
Ruth Renée Reif, Der Standard, 3. Februar 2018

"Ein Lesevergnügen."
PM History, 2/2018

"(Fauvelle) zeigt uns vergessene Schätze."
Ernst Reuss, Tagessspiegel, 31. Januar 2018

"Eine spannende Lektüre, und zugleich ein Plädoyer für mehr Geschichts- und Selbstbewusstsein in Afrika. Der Kontinent ist nicht geschichtslos - seine Geschichte wartet nur in vielen Fällen noch darauf, entdeckt zu werden."
Marc Engelhardt, Deutschlandfunk Kultur, 16. Januar 2018

"Fauvelle erzählt in kleinen Geschichten, die ein Licht werfen auf den Alltag in Afrika zwischen dem 8. und 15. Jahrhundert. Und die staunend fragen lassen, was wohl noch im Dunkeln liegen mag."
Die Rheinpfalz, 31. Dezember 2017

"Vermittelt eindringlich die Vielfalt und Dynamik eines Kontinents."
Andreas Eckert, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 4. Oktober 2017

"Eine Entdeckungsreise in 34 prächtig ausgestatteten Kapiteln."
Katrin Hillgruber, Tagesspiegel, 1. Oktober 2017


Autor Fauvelle, François-Xavier / Schultz, Thomas (Übers.)
Verlag Beck, C H
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 320 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Farb. Abb.
Masse H24.7 cm x B17.7 cm x D2.7 cm 921 g
Afrika im goldenen Zeitalter – das sind die verschollenen acht Jahrhunderte von den nubischen Königreichen bis zu jenem Tag im Jahr 1498, an dem die Karavelle von Vasco da Gama im Indischen Ozean auftaucht und die Kolonisation durch die Europäer beginnt. François-Xavier Fauvelle nimmt uns in seinem wunderbar geschriebenen Buch mit auf eine außergewöhnliche Reise durch das historische Afrika und zeigt uns seine zu Unrecht vergessenen Schätze.
Dürers Rhinozeros kennt jeder. Aber das goldene Rhinozeros von Mapungubwe? In 34 Kapiteln führt dieses Buch durch die faszinierende Geschichte Afrikas vor der Ankunft der Weißen – ein Thema, über das es bezeichnenderweise bis vor kurzem nicht ein einziges Buch in deutscher Sprache gab. Wer sich mit François-Xavier Fauvelle auf seine Spritztour durch das afrikanische "Mittelalter" einlässt, der wird jedoch reich belohnt. Von Ostafrika und Nubien, der Zentralsahara und Marokko, Äthiopien, Mali und dem Senegal bis nach Madagaskar und ans Horn von Afrika geht die Reise durch eine unbekannte Welt der versunkenen Wüstenreiche und Stammesherrschaften, auf der es viel zu entdecken gibt: das reiche Erbe eines bis heute unterschätzten Kontinents."Ein wunderbares, ein ganz großes Buch, das elegant und so ganz nebenbei verbreitete europäische Geschichtsbilder umkrempelt."
Zeitschrift für Geschichtswissen, Bea Lundt


"Ein wunderschönes Angebot, unseren Nachbarkontingent jenseits exotischer Verklärungen und postkolonialer Tragödien neu zu entdecken."
Sebastian Kiefer, Falter, 28. Februar 2018

"Ein wunderbares Buch über Afrika im Mittelalter - als Zentrum eines blühenden Welthandels."
Ruth Renée Reif, Der Standard, 3. Februar 2018

"Ein Lesevergnügen."
PM History, 2/2018

"(Fauvelle) zeigt uns vergessene Schätze."
Ernst Reuss, Tagessspiegel, 31. Januar 2018

"Eine spannende Lektüre, und zugleich ein Plädoyer für mehr Geschichts- und Selbstbewusstsein in Afrika. Der Kontinent ist nicht geschichtslos - seine Geschichte wartet nur in vielen Fällen noch darauf, entdeckt zu werden."
Marc Engelhardt, Deutschlandfunk Kultur, 16. Januar 2018

"Fauvelle erzählt in kleinen Geschichten, die ein Licht werfen auf den Alltag in Afrika zwischen dem 8. und 15. Jahrhundert. Und die staunend fragen lassen, was wohl noch im Dunkeln liegen mag."
Die Rheinpfalz, 31. Dezember 2017

"Vermittelt eindringlich die Vielfalt und Dynamik eines Kontinents."
Andreas Eckert, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 4. Oktober 2017

"Eine Entdeckungsreise in 34 prächtig ausgestatteten Kapiteln."
Katrin Hillgruber, Tagesspiegel, 1. Oktober 2017


Fr. 43.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-406-71379-8
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Fauvelle, François-Xavier

François-Xavier Fauvelle ist Professor für Afrikanische Geschichte an der Universität Toulouse und ein international anerkannter Fachmann für Afrika vor der Kolonialzeit. Sein Buch Das goldene Rhinozeros wurde mit dem Großen Preis des Geschichtsfestivals "Rendez-vous de l’histoire" von Blois ausgezeichnet.

Weitere Titel von Fauvelle, François-Xavier

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Breidbach, Olaf
Ernst Haeckel

Kunstformen der Natur - Kunstformen aus dem Meer
Fr. 37.90

M. C. Escher. Grafik und Zeichnungen

Fr. 16.00

Pautner, Norbert
Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete mit Rahmen, Ornamenten und Bordüren

Das praktische Vorlagenbuch. Tipps zur Gestaltung von Karten, Anhängern und Tafeln
Fr. 13.50

Melandri, Francesca
Alle außer mir

Roman
Fr. 19.90
Filters
Sort
display