Suchen

Füssel, Stephan : Braun/Hogenberg. Städte der Welt

Die Civitates, die umfangreichste Sammlung von Stadtansichten der Neuzeit, sind ein Meilenstein urbaner Kartografie mit Stadtplänen, Ansichten aus der Vogelperspektive und lebendigen Straßenszenen aus Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika. Ein einzigartiges Panorama des städtischen Lebens und der Kartografie an der Schwelle zum 17...."Es ist von Anfang bis Ende faszinierend und vermittelt ein weitaus anschaulicheres Bild vom Europa der Renaissance, als es irgendein Geschichtsbuch könnte."
Autor Füssel, Stephan / Koolhaas, Rem
Verlag Taschen
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2017
Seitenangabe 504 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Hardcover
Masse H37.1 cm x B26.6 cm x D5.8 cm 3'887 g
Coverlag TASCHEN GmbH (Imprint/Brand)
Verlagsartikelnummer 44834
Die Civitates, die umfangreichste Sammlung von Stadtansichten der Neuzeit, sind ein Meilenstein urbaner Kartografie mit Stadtplänen, Ansichten aus der Vogelperspektive und lebendigen Straßenszenen aus Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika. Ein einzigartiges Panorama des städtischen Lebens und der Kartografie an der Schwelle zum 17...."Es ist von Anfang bis Ende faszinierend und vermittelt ein weitaus anschaulicheres Bild vom Europa der Renaissance, als es irgendein Geschichtsbuch könnte."
Fr. 72.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-8365-6900-2
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Füssel, Stephan

Stephan Füssel ist Leiter des Instituts für Buchwissenschaft der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und Inhaber des dortigen Gutenberg-Lehrstuhls. Er hat zahlreiche Schriften über das frühe Druckwesen, die Rolle und Bedeutung des Buches vom 18. bis zum 20. Jahrhundert sowie zur Zukunft der Medien publiziert.

Rem Koolhaas ist Mitbegründer des Office for Metropolitan Architecture. Vor dem Architekturstudium arbeitete er als Journalist und Drehbuchautor. Im Jahr 1978 veröffentlichte er Delirious New York, a retroactive Manifesto for Manhattan. Sein Buch S,M,L,XL aus dem Jahr 1995 fasst die Arbeit von OMA zusammen und stellt Verbindungen zwischen der zeitgenössischen Gesellschaft und Architektur her. Neben vielen anderen internationalen Auszeichnungen und Ausstellungen erhielt er den Pritzker Prize (2000) und den Praemium Imperiale (2003). Im Jahr 2014 kuratierte er die ArchitekturBiennale in Venedig und veröffentlichte sein Buch Elements of Architecture, das aus seiner viel gelobten Ausstellung auf der Biennale hervorging.

Weitere Titel von Füssel, Stephan

Filters
Sort
display