Suchen

Dumas, Alexandre (Sohn): Die Kameliendame

Anspruchsvolle Weltliteratur»Ich habe mit Ergriffenheit diesen schönen Roman zu Ende gelesen, der nur einen Fehler hat, nämlich daß er zu kurz ist.« George SandMarguerite Gautier, vom Luxus verwöhnte Mätresse zahlungskräftiger Herren der Gesellschaft, lernt mit dem jungen Armand Duval die echte Liebe kennen. Um seinetwillen ist sie bereit, ihr unmoralisches Leben aufzugeben, um mit ihm ein einfaches Leben auf dem Lande zu beginnen. Wäre da nur nicht Armands Vater, der um die Familienehre fürchtet ... Dumas Sohn (unehelicher Spross des Drei-Musketiere-Dumas Vater) gelangte mit dem 1848 erschienen Roman zu Weltruhm, der bis heute als Klassiker gilt und sowohl die Opernbühne (La Traviata) wie auch (vielfach) die Kinosäle erobert hat - es lohnt wirklich, noch einmal hineinzuschauen.
Autor Dumas, Alexandre (Sohn) / Meßner, Michaela (Übers.)
Verlag DTV
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2008
Seitenangabe 272 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.1 cm x B12.0 cm x D0.1 cm 232 g
Auflage 5. A.
Anspruchsvolle Weltliteratur»Ich habe mit Ergriffenheit diesen schönen Roman zu Ende gelesen, der nur einen Fehler hat, nämlich daß er zu kurz ist.« George SandMarguerite Gautier, vom Luxus verwöhnte Mätresse zahlungskräftiger Herren der Gesellschaft, lernt mit dem jungen Armand Duval die echte Liebe kennen. Um seinetwillen ist sie bereit, ihr unmoralisches Leben aufzugeben, um mit ihm ein einfaches Leben auf dem Lande zu beginnen. Wäre da nur nicht Armands Vater, der um die Familienehre fürchtet ... Dumas Sohn (unehelicher Spross des Drei-Musketiere-Dumas Vater) gelangte mit dem 1848 erschienen Roman zu Weltruhm, der bis heute als Klassiker gilt und sowohl die Opernbühne (La Traviata) wie auch (vielfach) die Kinosäle erobert hat - es lohnt wirklich, noch einmal hineinzuschauen.
Fr. 16.50
ISBN: 978-3-423-13708-9
Filters
Sort
display