Suchen

Dulla, Matús : Bratislava - Der Architekturführer

In Bratislava verdichten sich die Entwicklungen der europäischen Bau- und Kulturgeschichte wie unter einem Brennglas. Bis heute sichtbar haben sie sich in die Stadtgestalt und Architektur vor Ort eingeschrieben. Der Architekturführer begleitet durch die Stadt und ihre Entwicklung von der Hauptstadt des Königreichs Ungarn unter den Habsburgern im 17. Jahrhundert über den Status als urbanes Zentrum in der Tschechoslowakei im 20. Jahrhundert bis hin zur neuen Rolle als Hauptstadt der unabhängigen Slowakei seit 1993 und als Teil der Europäischen Union seit 2004. Die Publikation bietet damit erstmals einen systematischen Überblick über die eindrucksvolle Baukultur. Ein Expertenteam von den Lehrstühlen für Kunst- und Architekturgeschichte der TU Bratislava und der TU Wien führt durch die gleichermaßen von Brüchen und Kontinuitäten geprägte Architektur der jungen Hauptstadt, die sich bis heute dynamisch weiterentwickelt. Die chronologisch gegliederten Kapitel und die Abbildungen jedes der rund 160 Gebäuden vermitteln auf anschauliche Weise die Charakteristik jeder Ära, thematische Kurzessays vertiefen zentrale Aspekte der architekturhistorischen Entwicklung.
Autor Dulla, Matús / Gesierich, Markus / Liptau, Ralf / Pohanicová, Jana / Sukrow, Oliver
Verlag Braun Publishing
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Erscheint nicht
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H24.0 cm x B13.5 cm
In Bratislava verdichten sich die Entwicklungen der europäischen Bau- und Kulturgeschichte wie unter einem Brennglas. Bis heute sichtbar haben sie sich in die Stadtgestalt und Architektur vor Ort eingeschrieben. Der Architekturführer begleitet durch die Stadt und ihre Entwicklung von der Hauptstadt des Königreichs Ungarn unter den Habsburgern im 17. Jahrhundert über den Status als urbanes Zentrum in der Tschechoslowakei im 20. Jahrhundert bis hin zur neuen Rolle als Hauptstadt der unabhängigen Slowakei seit 1993 und als Teil der Europäischen Union seit 2004. Die Publikation bietet damit erstmals einen systematischen Überblick über die eindrucksvolle Baukultur. Ein Expertenteam von den Lehrstühlen für Kunst- und Architekturgeschichte der TU Bratislava und der TU Wien führt durch die gleichermaßen von Brüchen und Kontinuitäten geprägte Architektur der jungen Hauptstadt, die sich bis heute dynamisch weiterentwickelt. Die chronologisch gegliederten Kapitel und die Abbildungen jedes der rund 160 Gebäuden vermitteln auf anschauliche Weise die Charakteristik jeder Ära, thematische Kurzessays vertiefen zentrale Aspekte der architekturhistorischen Entwicklung.
Fr. 37.90
Verfügbarkeit: Nicht am Lager
ISBN: 978-3-03768-261-6
Verfügbarkeit: Erscheint nicht
Filters
Sort
display