Suchen

Doucleff, Michaeleen : Kindern mehr zutrauen

Erziehungsgeheimnisse indigener Kulturen. Stressfrei - gelassen - liebevoll - New York Times Bestseller
DAS Erziehungsbuch des Jahres

In einer Welt, in der ein pädagogisches Überangebot die Norm ist, führt uns «Kindern mehr zutrauen» zu den Ursprüngen der Kindererziehung. Bei indigenen Völkern sucht die erfolgreiche amerikanische Journalistin Michaeleen Doucleff Antworten auf Fragen, die uns moderne Theorien oft nicht bieten.

Nach der Geburt ihrer Tochter Rosy hatte Doucleff zahlreiche Erziehungsratgeber gelesen, die ihr jedoch nicht weiterhalfen. Bei der Recherche zu einem anderen Thema stieß sie auf Studien über Verhaltensweisen indigener Völker und fragte sich, wie die Kindererziehung dort aussieht und was wir von ihnen lernen können. Sie beschloss also, zusammen mit der dreijährigen Rosy einige Monate bei den Mayas, den Hazdas und den Inuits zu verbringen.

Herausgekommen ist nicht nur ein faszinierender Bericht über ihre Erlebnisse dort, sondern ebenso eine alltagstaugliche Lebenshilfe mit zahlreichen Tipps, die auf unsere moderne Welt übertragbar sind. Doucleff verrät uns die oftmals erstaunlichen Erziehungsgeheimnisse dieser alten Kulturen und zeigt, wie auch wir unsere Kinder natürlich, gelassen und stressfrei begleiten können und wie aus kleinen Menschen selbstbewusste und selbstbestimmte große werden.

»Äußerst spannend und inspirierend«

Autor Doucleff, Michaeleen / Kretschmer, Ulrike (Übers.)
Verlag Kösel
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 384 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.0 cm x B14.6 cm x D3.2 cm 556 g
DAS Erziehungsbuch des Jahres

In einer Welt, in der ein pädagogisches Überangebot die Norm ist, führt uns «Kindern mehr zutrauen» zu den Ursprüngen der Kindererziehung. Bei indigenen Völkern sucht die erfolgreiche amerikanische Journalistin Michaeleen Doucleff Antworten auf Fragen, die uns moderne Theorien oft nicht bieten.

Nach der Geburt ihrer Tochter Rosy hatte Doucleff zahlreiche Erziehungsratgeber gelesen, die ihr jedoch nicht weiterhalfen. Bei der Recherche zu einem anderen Thema stieß sie auf Studien über Verhaltensweisen indigener Völker und fragte sich, wie die Kindererziehung dort aussieht und was wir von ihnen lernen können. Sie beschloss also, zusammen mit der dreijährigen Rosy einige Monate bei den Mayas, den Hazdas und den Inuits zu verbringen.

Herausgekommen ist nicht nur ein faszinierender Bericht über ihre Erlebnisse dort, sondern ebenso eine alltagstaugliche Lebenshilfe mit zahlreichen Tipps, die auf unsere moderne Welt übertragbar sind. Doucleff verrät uns die oftmals erstaunlichen Erziehungsgeheimnisse dieser alten Kulturen und zeigt, wie auch wir unsere Kinder natürlich, gelassen und stressfrei begleiten können und wie aus kleinen Menschen selbstbewusste und selbstbestimmte große werden.

»Äußerst spannend und inspirierend«

Fr. 32.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-466-31152-1
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Doucleff, Michaeleen

Dr. Michaeleen Doucleff hat in Berkeley an der University of California Chemie studiert. Sie hat viele Jahre als Redakteurin für Cell, eines der renommiertesten Wissenschaftsmagazine gearbeitet. Als Radio Korrespondentin hat sie Preise gewonnen, und sie ist auf NPR National Public Radio) eine der bekanntesten Blogger. Zahlreiche ihrer Artikel mit gesundheitlichen und pädagogischen Inhalten entwickelten sich auf NPR zu viralen Hits und erreichen dort ein Millionenpublikum. Doucleff lebt mit Mann, Tochter und der Schäferhündin Mango in San Francisco.Die Chefredakteurin von NPR, Vikki Valentine, sagt über Doucleff: »Michaeleen schreibt nicht über neue Paradigmen, sondern sie schafft neue.«

Weitere Titel von Doucleff, Michaeleen

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Jacob, Gitta
Raus aus Schema F

Das innere Kind verstehen, Verhaltensmuster ändern und neue Wege gehen
Fr. 27.90
Filters
Sort
display