Suchen

Djafari, Anita (Hrsg.) : Nehmen Sie den Weg nach Süden

Eine literarische Reise durch Afrika
1980 war ein besonderes Jahr: Zum ersten Mal präsentierte der afrikanische Kontinent auf der Frankfurter Buchmesse die Vielfalt seiner Literaturen einer internationalen Öffentlichkeit. Zeitgleich gründete sich ein Verein, der sich dem Dialog der Kulturen über ihre Literaturen verschrieb: Litprom - Literaturen der Welt. Längst ist er zentraler Agent für den Umlauf von Geschichten, Gedichten und Essays aus Afrika, Asien, Lateinamerika und eine Plattform für Begegnungen der Autorinnen und Autoren mit ihrem deutschen Publikum. Zum 40. Geburtstag von Litprom und im Brückenschlag zur denkwürdigen Buchmesse mit dem Schwerpunkt Schwarzafrika erscheint jetzt eine Anthologie mit Texten bedeutender afrikanischer Autor*innen, deren literarische Werke seit 1980 in deutscher Sprache erschienen sind. Nachhaltige Leseeindrücke, die Lust machen auf die grandiose Vielfalt afrikanischer Stimmen!
Autor Djafari, Anita (Hrsg.) / Loimeier, Manfred (Hrsg.) / Couto, Mia (Beitr.) / Chiziane, Paulina (Beitr.) / Head, Bessie (Beitr.) / Mengiste, Maaza (Beitr.) / Agualusa, José Eduardo (Beitr.) / Mahjoub, Jamal (Beitr.) / wa Thiong'o, Ngugi (Beitr.) / Nganang, Patrice (Beitr.) / Putuma, Koleka (Beitr.) / Atta, Sefi (Beitr.)
Verlag Hammer
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 214 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.1 cm x B13.4 cm x D2.6 cm 366 g
1980 war ein besonderes Jahr: Zum ersten Mal präsentierte der afrikanische Kontinent auf der Frankfurter Buchmesse die Vielfalt seiner Literaturen einer internationalen Öffentlichkeit. Zeitgleich gründete sich ein Verein, der sich dem Dialog der Kulturen über ihre Literaturen verschrieb: Litprom - Literaturen der Welt. Längst ist er zentraler Agent für den Umlauf von Geschichten, Gedichten und Essays aus Afrika, Asien, Lateinamerika und eine Plattform für Begegnungen der Autorinnen und Autoren mit ihrem deutschen Publikum. Zum 40. Geburtstag von Litprom und im Brückenschlag zur denkwürdigen Buchmesse mit dem Schwerpunkt Schwarzafrika erscheint jetzt eine Anthologie mit Texten bedeutender afrikanischer Autor*innen, deren literarische Werke seit 1980 in deutscher Sprache erschienen sind. Nachhaltige Leseeindrücke, die Lust machen auf die grandiose Vielfalt afrikanischer Stimmen!
Fr. 32.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7795-0628-7
Verfügbarkeit: innert 2-3 Tage lieferbar

Über den Autor Djafari, Anita (Hrsg.)

Die Herausgeberin Anita Djafari, geboren 1953, studierte Germanistik und Anglistik in Frankfurt, ist gelernte Buchhändlerin und arbeitete viele Jahre als Übersetzerin, Lektorin und Literaturvermittlerin. Seit 2009 ist sie Geschäftsleiterin bei Litprom e.V. Der Herausgeber Manfred Loimeier, geboren 1960, beschäftigt sich seit 30 Jahren beruflich mit Literaturen aus Afrika und der Diaspora. Er ist als Rezensent, Moderator, Herausgeber, Übersetzer und Autor tätig. An der Universität Heidelberg lehrt er als Professor Afrikanische Literaturen Englischer Sprache und veröffentlichte zuletzt die Monografie "Ngugi wa Thiong'o" (edition text+kritik, München 2018).

Weitere Titel von Djafari, Anita (Hrsg.)

Filters
Sort
display