Suchen

de Weck, Laura: Lieblingsmenschen

Ein Stück
Fünf junge Studenten suchen nach ihrem Weg inmitten des scheinbar lockeren und unverbindlichen Unilebens. Doch die Zeit zwischen Vorlesungssälen und durchgefeierten Nächten, die Laura de Weck temporeich in ihrer Komödie schildert, hat durchaus ihre Schattenseiten.
Autor de Weck, Laura
Verlag Diogenes
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 72 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen KART
Masse H18.0 cm x B11.3 cm x D0.7 cm 89 g
Auflage 4. A.
Reihe detebe
Fünf junge Studenten suchen nach ihrem Weg inmitten des scheinbar lockeren und unverbindlichen Unilebens. Doch die Zeit zwischen Vorlesungssälen und durchgefeierten Nächten, die Laura de Weck temporeich in ihrer Komödie schildert, hat durchaus ihre Schattenseiten.
Fr. 13.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-257-24256-0
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Alle Bände der Reihe "detebe (DETE)" mit Band-Nummer

Über den Autor de Weck, Laura

Laura de Weck, geboren 1981, studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste in Zürich. Bis 2009 war sie Ensemble-Mitglied am Schauspielhaus Hamburg. Nebenher schrieb sie ihr erstes Theaterstück 'Lieblingsmenschen', das am Nationaltheater Mannheim und am Theater Basel doppel-uraufgeführt, für den Mülheimer Dramatikerpreis nominiert war und inzwischen in viele Sprachen übersetzt wurde. Auch weitere Stücke wie 'SumSum' oder 'Für die Nacht' werden auf der ganzen Welt aufgeführt. Laura de Weck inszeniert eigene Performances, wie z.B. 'Direkt Demokratisch Love', mit der sie in Deutschland und der Schweiz auf Tour war. Außerdem schreibt sie seit 2011 szenische Kolumnen für den 'Tages-Anzeiger' und 'Der Bund', die 2016 im Sammelband 'Politik und Liebe machen' bei Diogenes erschienen sind. Laura de Weck lebt in Hamburg.

Weitere Titel von de Weck, Laura

Filters
Sort
display