Suchen

Düffel, John von: Vom Wasser

Roman
Die dramatische Geschichte einer Papierfabrikantendynastie - erzählt von einem, der wie magisch angezogen immer wieder zum Wasser zurückkehrt. Vor unseren Augen lässt dieser Mann die Porträts seiner Ahnengalerie auferstehen. Er erinnert sich an die sommerlichen Szenen seiner Kindheit und stellt sich vor, wie es gewesen sein könnte: Damals, als im letzten Jahrhundert der Ururgroßvater auf seinem Landgut zwischen den Flüssen Orpe und Diemel entdeckte, wie sich Wasser in Papier und Papier in Geld verwandeln lässt; damals, als der Sohn des barocken Firmengründers die Fabrik mit seinem nüchternen Zahlenverstand durch den ersten Krieg rechnete und rettete; damals, als die traditionsreiche Geschichte der erstgeborenen Fabrikherren mit dem nächsten Krieg und einem den Musen zugewandten Direktor zu Ende zu gehen drohte. Damals, als eine Frau die vorläufige Rettung brachte.

John von Düffels Roman erzählt VOM WASSER: die Geschichte einer Papierfabrikantendynastie. VOM WASSER, eine Prosa, die uns unwiderstehlich in ihren magischen Sog zieht. Ein Buch zum Abtauchen.

Autor Düffel, John von
Verlag DuMont Lit. und Kunst
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 1998
Seitenangabe 288 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.8 cm x B13.9 cm x D2.9 cm 497 g
Auflage 5. A.
Die dramatische Geschichte einer Papierfabrikantendynastie - erzählt von einem, der wie magisch angezogen immer wieder zum Wasser zurückkehrt. Vor unseren Augen lässt dieser Mann die Porträts seiner Ahnengalerie auferstehen. Er erinnert sich an die sommerlichen Szenen seiner Kindheit und stellt sich vor, wie es gewesen sein könnte: Damals, als im letzten Jahrhundert der Ururgroßvater auf seinem Landgut zwischen den Flüssen Orpe und Diemel entdeckte, wie sich Wasser in Papier und Papier in Geld verwandeln lässt; damals, als der Sohn des barocken Firmengründers die Fabrik mit seinem nüchternen Zahlenverstand durch den ersten Krieg rechnete und rettete; damals, als die traditionsreiche Geschichte der erstgeborenen Fabrikherren mit dem nächsten Krieg und einem den Musen zugewandten Direktor zu Ende zu gehen drohte. Damals, als eine Frau die vorläufige Rettung brachte.

John von Düffels Roman erzählt VOM WASSER: die Geschichte einer Papierfabrikantendynastie. VOM WASSER, eine Prosa, die uns unwiderstehlich in ihren magischen Sog zieht. Ein Buch zum Abtauchen.

Fr. 33.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-8321-4557-6
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Düffel, John von

JOHN VON DÜFFEL wurde 1966 in Göttingen geboren, er arbeitet als Dramaturg am Deutschen Theater Berlin und ist Professor für Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste. Seit 1998 veröffentlicht er Romane, Erzählungsbände sowie essayistische Texte bei DuMont, u. a. ¿Vom Wasser¿ (1998), ¿Houwelandt¿ (2004), ¿Wassererzählungen¿ (2014), ¿Klassenbuch¿ (2017), ¿Der brennende See¿ (2020), ¿Wasser und andere Welten¿ (Neuausgabe 2021), ¿Die Wütenden und die Schuldigen¿ (2021) und zuletzt

Weitere Titel von Düffel, John von

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

von Düffel, John
Das Wenige und das Wesentliche

Ein Stundenbuch
Fr. 33.50

Lesch, Harald
Der Sprung über den Abgrund

Warum die Klimakrise uns zum Handeln zwingt. Erst wenn wir unsere verkrusteten Denkschemata auflösen, erkennen wir die Vielfalt der Möglichkeiten menschlichen Handelns
Fr. 26.90
Filters
Sort
display