Suchen

Cercas, Javier: Outlaws

Sie kiffen, klauen, hängen ab. Der Anführer Zarco, der allen Angst einjagt, die verführerische Tere mit den grausam grünen Augen, und all die anderen, die kein Zuhause haben. Als Ignacio dazustößt, werden aus Kleinkriminellen bewaffnete Gangster. Banküberfälle, Nutten und harte Drogen sind jetzt ihr Alltag. Dann gibt es den ersten Toten, und Ignacio weiß: wenn er leben will, muss er aussteigen, auch wenn er die schöne Tere nie wiedersehen wird. Jahre später treffen sie sich vor Gericht wieder: Zarco als Angeklagter und Ignacio als Strafverteidiger. Aufwühlend und sehr einfühlsam erzählt Javier Cercas von den zerrissenen Freundschaften einer verlorenen Jugend in Spanien.Zu den großen Stärken des Erzählers zählt, dass er seinen zutiefst deprimierenden Befund über menschliche Schwäche und gesellschaftliche Deformationen fern dramatischer und alarmistischer Tonlagen trifft.
Autor Cercas, Javier / Kultzen, Peter (Übers.)
Verlag Fischer S.
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 512 S.
Meldetext innert 2-3 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.9 cm x B13.6 cm x D4.1 cm 625 g
Auflage 1. Auflage
Verlagsartikelnummer 1018531
Sie kiffen, klauen, hängen ab. Der Anführer Zarco, der allen Angst einjagt, die verführerische Tere mit den grausam grünen Augen, und all die anderen, die kein Zuhause haben. Als Ignacio dazustößt, werden aus Kleinkriminellen bewaffnete Gangster. Banküberfälle, Nutten und harte Drogen sind jetzt ihr Alltag. Dann gibt es den ersten Toten, und Ignacio weiß: wenn er leben will, muss er aussteigen, auch wenn er die schöne Tere nie wiedersehen wird. Jahre später treffen sie sich vor Gericht wieder: Zarco als Angeklagter und Ignacio als Strafverteidiger. Aufwühlend und sehr einfühlsam erzählt Javier Cercas von den zerrissenen Freundschaften einer verlorenen Jugend in Spanien.Zu den großen Stärken des Erzählers zählt, dass er seinen zutiefst deprimierenden Befund über menschliche Schwäche und gesellschaftliche Deformationen fern dramatischer und alarmistischer Tonlagen trifft.
Fr. 37.90
ISBN: 978-3-10-010510-3
Filters
Sort
display