Suchen

Cardella, Lara: Ich wollte Hosen 2

Roman
Mit diesem Roman kehrt Lara Cardella an den Schauplatz Sizilien zurück und knüpft direkt an ihren erfolgreichen Erstling an.
Auch wenn Annetta, die unvergeßliche Heldin von 'Ich wollte Hosen', mittlerweile älter und verheiratet ist, hat sie immer noch Grund genug, sich gegen männliche Gewalt und dummen Aberglauben aufzulehnen. Wie stets hält Lara Cardella sich in ihrem Roman hart an die Wirklichkeit und verleiht in Annetta dem Ruf nach wirklicher Würde und Selbstbestimmung der Frauen ihre unüberhörbare Stimme.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Autor Cardella, Lara
Verlag Fischer Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2015
Seitenangabe 110 S.
Meldetext Neuauflage/Nachdruck unbestimmt
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.6 cm x D0.9 cm 123 g
Coverlag POD-Titel, lieferbar in 2-3 Wochen (Imprint/Brand)
Auflage 1. Auflage
Verlagsartikelnummer 1020497
Mit diesem Roman kehrt Lara Cardella an den Schauplatz Sizilien zurück und knüpft direkt an ihren erfolgreichen Erstling an.
Auch wenn Annetta, die unvergeßliche Heldin von 'Ich wollte Hosen', mittlerweile älter und verheiratet ist, hat sie immer noch Grund genug, sich gegen männliche Gewalt und dummen Aberglauben aufzulehnen. Wie stets hält Lara Cardella sich in ihrem Roman hart an die Wirklichkeit und verleiht in Annetta dem Ruf nach wirklicher Würde und Selbstbestimmung der Frauen ihre unüberhörbare Stimme.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Fr. 16.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-596-30739-5
Verfügbarkeit: Neuauflage/Nachdruck unbestimmt

Über den Autor Cardella, Lara

Lara Cardella wurde 1969 in Licata/Sizilien geboren, legte mit siebzehn Jahren das Abitur ab und studierte klassische Literatur in Palermo. Sie debütierte 1989 mit dem Roman 'Ich wollte Hosen' ('Volevo i pantaloni'), der monatelang auf Platz eins der italienischen Bestseller-Liste stand.

Irmengard Gabler war nach dem Studium der Anglistik und Romanistik in Eichstätt und London einige Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für romanische Literaturwissenschaft an der Universität Eichstätt tätig. Seit 1993 übersetzt sie Belletristik und Sachbücher aus dem Englischen, Französischen und Italienischen (u.a. Cristina Campo, Serena Vitale, Philippe Blasband, Christopher J. Sansom, John Dickie, Adam Higginbotham). Die Übersetzerin lebt in München.

Weitere Titel von Cardella, Lara

Filters
Sort
display