Suchen

Busch, Wilhelm: Gedichte

»Es wohnen die hohen Gedanken / In einem hohen Haus. / Ich klopfte, doch immer hieß es: / Die Herrschaft fuhr eben aus! / Nun klopf ich ganz bescheiden / Bei kleineren Leuten an. / Ein Stückel Brot, ein Groschen / Ernähren auch ihren Mann«.


Autor Busch, Wilhelm
Verlag Diogenes
Einband Taschenbuch (kartoniert)
Erscheinungsjahr 2012
Seitenangabe 272 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.1 cm x B11.4 cm x D2.1 cm 228 g
Auflage 22. A.
Reihe detebe

»Es wohnen die hohen Gedanken / In einem hohen Haus. / Ich klopfte, doch immer hieß es: / Die Herrschaft fuhr eben aus! / Nun klopf ich ganz bescheiden / Bei kleineren Leuten an. / Ein Stückel Brot, ein Groschen / Ernähren auch ihren Mann«.


Fr. 17.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-257-20107-9
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Alle Bände der Reihe "detebe (DETE)" mit Band-Nummer

Weitere Titel von Busch, Wilhelm

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Cicero
Gespräche über Freundschaft, Alter und die Freiheit der Seele

Jubiläumsausgabe
Fr. 16.50

Kaléko, Mascha
Feine Pflänzchen

Fr. 16.50

Holdack, Nele (Hrsg.)
Jeden Tag ein Lächeln

365 komische Gedichte
Fr. 32.90

Pieper, Annemarie
Selber denken

Anstiftung zum Philosophieren
Fr. 14.90
Filters
Sort
display