Suchen

Burtscher, Maya : Kunst vor der Haustür

7 Rundgänge zu 120 Kunstwerken im öffentlichen Raum Zürichs
Skulpturen und Plastiken sind im öffentlichen Raum Zürichs omnipräsent. Jetzt werden den steinernen Frauen, den Denkmälern hoch zu Ross und den scheppernden Leerlaufmaschinen ihre Geschichten und Kontroversen zurückgegeben, in sieben thematischen Rundgängen: 'Der grosse Mann - Spuren nationaler Identität', 'Real, ideal, fatal - Frauenbilder in Zürich', 'Abstrakt oder konkret?', 'Die Kunstmeile am Zürichsee', '(Un-)erwünschte Kunstwerke', 'Die Top Ten Zürichs' und 'An den Rändern Zürichs'. An etwa 120 ausgewählten Kunstobjekten entfaltet sich eine Mischung aus Zürcher Stadtgeschichte, Kunsterlebnis und wissenschaftlicher Betrachtung. Zusätzlich zu den kurzen kunsthistorischen Werkbeschrieben und feuilletonistischen Textbeiträgen lassen die Autorinnen in Intermezzi Zeitzeuginnen und Zeitzeugen mit ihrer persönlichen Sicht auf die Kunstwerke im öffentlichen Raum zu Wort kommen. Zur Orientierung dienen mehrere übersichtliche Stadtkarten und ein Strassen- und Namenregister.
Autor Burtscher, Maya / Lee, Chonja
Verlag Limmat
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 200 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, November 2021
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB; Mit Stadtplänen, farbige Illustrationen
Masse H24.0 cm x B15.0 cm 500 g
Skulpturen und Plastiken sind im öffentlichen Raum Zürichs omnipräsent. Jetzt werden den steinernen Frauen, den Denkmälern hoch zu Ross und den scheppernden Leerlaufmaschinen ihre Geschichten und Kontroversen zurückgegeben, in sieben thematischen Rundgängen: 'Der grosse Mann - Spuren nationaler Identität', 'Real, ideal, fatal - Frauenbilder in Zürich', 'Abstrakt oder konkret?', 'Die Kunstmeile am Zürichsee', '(Un-)erwünschte Kunstwerke', 'Die Top Ten Zürichs' und 'An den Rändern Zürichs'. An etwa 120 ausgewählten Kunstobjekten entfaltet sich eine Mischung aus Zürcher Stadtgeschichte, Kunsterlebnis und wissenschaftlicher Betrachtung. Zusätzlich zu den kurzen kunsthistorischen Werkbeschrieben und feuilletonistischen Textbeiträgen lassen die Autorinnen in Intermezzi Zeitzeuginnen und Zeitzeugen mit ihrer persönlichen Sicht auf die Kunstwerke im öffentlichen Raum zu Wort kommen. Zur Orientierung dienen mehrere übersichtliche Stadtkarten und ein Strassen- und Namenregister.
Fr. 50.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-85791-529-1
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, November 2021
Filters
Sort
display