Suchen

Brookner, Anita : Hotel du Lac

Roman mit einem Vorwort von Elke Heidenreich | Das Meisterwerk der Booker-Prize-Preisträgerin
AUSGEZEICHNET MIT DEM BOOKER PRIZE Edith Hope wurde von ihren Freunden in Zwangsferien an den Genfer See geschickt. Sie finden, dass Edith sich zu Hause in England einen unentschuldbaren Fauxpas geleistet hat. Wider Erwarten ist sie jedoch auch im gepflegt langweiligen Hotel du Lac verschiedenen Anfechtungen ausgesetzt - und gerät in Versuchung, den nächsten Fehler zu begehen ? »Eine wunderbare Wiederentdeckung!« Kultur »Ein Meisterwerk der feinen, ironischen Zwischentöne.« Brigitte »Sträflich amüsant.« Die WeltHotel du Lac ist getragen von einer wunderbar gravitätischen Eleganz, und es berührt im Herzen.
Autor Brookner, Anita / Winkler, Dora (Übers.) / Heidenreich, Elke (Vorwort v.)
Verlag Ullstein Eisele
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 224 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.7 cm x B12.1 cm x D1.8 cm 221 g
AUSGEZEICHNET MIT DEM BOOKER PRIZE Edith Hope wurde von ihren Freunden in Zwangsferien an den Genfer See geschickt. Sie finden, dass Edith sich zu Hause in England einen unentschuldbaren Fauxpas geleistet hat. Wider Erwarten ist sie jedoch auch im gepflegt langweiligen Hotel du Lac verschiedenen Anfechtungen ausgesetzt - und gerät in Versuchung, den nächsten Fehler zu begehen ? »Eine wunderbare Wiederentdeckung!« Kultur »Ein Meisterwerk der feinen, ironischen Zwischentöne.« Brigitte »Sträflich amüsant.« Die WeltHotel du Lac ist getragen von einer wunderbar gravitätischen Eleganz, und es berührt im Herzen.
Fr. 19.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-96161-107-2
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Brookner, Anita

ANITA BROOKNER, 1928 in London geboren, studierte Kunstgeschichte am King's College und absolvierte ein postgraduales Studium an der Universität von Paris. Brookner wurde Expertin für französische Kunst des 18. und 19. Jahrhunderts und übernahm 1967 als erste Frau die Slade-Professur der Schönen Künste in Cambridge. 1981 erschien ihr literarisches Debüt Ein Start ins Leben. Ihr Roman Hotel du Lac wurde 1984 mit dem Booker Prize ausgezeichnet. Obwohl Anita Brookner erst in ihren Fünfzigern literarisch zu schreiben begann, verfasste sie bis zu ihrem Tod 2016 in London insgesamt 24 Romane. Sie gilt als meisterhafte Stilistin. Eine Mesalliance ist Anita Brookners sechster Roman.

Elke Heidenreich, geboren 1943, lebt in Köln. Sie studierte Germanistik und Theaterwissenschaft und arbeitete bei Hörfunk und Fernsehen. Zuletzt erschien von ihr die Leseautobiographie Hier geht's lang! Mit Büchern von Frauen durchs Leben.

Weitere Titel von Brookner, Anita

Filters
Sort
display