Suchen

Books LLC (Hrsg.): Korsika

Bauwerk in Korsika, Bildung und Forschung in Korsika, Département Corse-du-Sud, Département Haute-Corse, Geographie (Korsika), Geschichte Korsikas, Kultur (Korsika), Person (Korsika), Religion (Korsika), Sport (Korsika), Verkehr (Korsika)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 84. Kapitel: Bauwerk in Korsika, Bildung und Forschung in Korsika, Département Corse-du-Sud, Département Haute-Corse, Geographie (Korsika), Geschichte Korsikas, Kultur (Korsika), Person (Korsika), Religion (Korsika), Sport (Korsika), Verkehr (Korsika), Wirtschaft (Korsika), Weinbau auf Korsika, Korsika im Altertum, Theodor von Neuhoff, Chemins de fer de la Corse, Korsische Sprache, Rallye Korsika, Pascal Paoli, Vertrag von Versailles, Korsika-Hase, Ajaccio, Patrimonio, Castellu di Cucuruzzu, Vin de Corse, SC Bastia, GR 20, AC Ajaccio, Flughafen Ajaccio, Castagniccia, Torre-Kultur, Accia, Île Lavezzi, Region Niolu, Sardinia et Corsica, A Filetta, Stade François-Coty, I Muvrini, Brocciu, Flughafen Bastia, Liste der Bischöfe von Ajaccio, Joseph Fieschi, Romanik auf Korsika, Frontu di Liberazione Naziunalista Corsu, Corse-Matin, Torre von Tappa, Yvan Colonna, Straße von Bonifacio, Torre von Ceccia, Selve, Stade Armand Cesari, Castellu di Capula, Alignement von Stantari, Gazélec FCO Ajaccio, Claude Lavezzi, SACOI, Île de Cavallo, Calanche, Monte Cinto, Capo Pertusato, Bistum Ajaccio, La Scandola, Stade Ange Casanova, Flughafen Calvi, François Alfonsi, Liste der Bischöfe von Aléria, Oriu, San Quilico de Montilati, Liste der Bischöfe von Mariana, Lac de Nino, Liste der Bischöfe von Accia, Restonica-Tal, Genueserturm, Liste der Bischöfe von Sagone, Cialamella, Universität Pascal Paoli Korsika, Sampiero Corso, Torre von Alo-Bisucce, Torregiana, Giuseppe Maria Buonaparte, Sarazenenturm, Col de Vergio, Marcu Biancarelli, Monte Incudine, San Giovanni Battista, Dolmen von Fontanaccia, Flughafen Figari, Chiappa-Halbinsel, Vizzavona-Tunnel, Treppe des Königs von Aragon, Theophilus von Corte, Liste der Bischöfe von Nebbio, Lac de Capitello, Castiddacciu, Cap Corse, Torre von Torre, San Giovanni Battista von Poggio-di-Tallano, Punta Minuta, Figatellu, Paglia Orba, U Frate e a Suora, Lac de Melo, Capu Tafunatu, Alignement von Renaggiu, Kapelle Sant¿Agostino de Chera, Moulin Mattei, Lonzu, Kapelle Santa Reparata, Torre von Foce, Fleur du Maquis, U Ribombu, Capu d¿Orto, Monte Rotondo, Brin d¿Amour, Paghjella, Spelunca-Schlucht, Golf von Santa Manza, Fiadone, Capo Rosso. Auszug: Korsika (Korsisch Corsica, Frz. Corse ) ist eine zum großen Teil aus Hochgebirge bestehende Insel im Mittelmeer und stellt politisch eine Region Frankreichs dar. Sie liegt westlich von Italien, auf der Höhe der Abruzzen, nördlich der italienischen Insel Sardinien und südöstlich des Mutterlandes. Nach Sizilien, Sardinien und Zypern ist Korsika die viertgrößte Mittelmeerinsel. Korsika hat rund 299.000 Einwohner (Stand: 2007), die Hauptstadt der Region ist Ajaccio. Das frühere Département Korsika wurde 1976 in zwei Départements aufgeteilt: Corse-du-Sud und Haute-Corse. Karte von Korsika Sartène oder Sartè ¿ die ¿korsischste aller korsischen Städte¿Die Mittelmeerinsel Korsika liegt zwischen 43° 01' und 41° 22' nördlicher Breite und 9° 34' und 8° 33' östlicher Länge. Von Norden (Cap Corse) bis Süden (Capo Pertusato) misst die Insel 183 km, von Osten (Alistro) nach Westen (Capo Rosso) 83 km. Die Fläche beträgt ca. 8680 km². Aufgrund der zahlreichen Buchten hat Korsika eine über 1000 km lange Küste. Ein Drittel davon ist Strand, der Rest Felsküste. Zu großen Teilen besteht die Insel aus Hochgebirge, lediglich die Ostküste besitzt einen maximal 10 km breiten ebenen Streifen. Die Insel liegt im Mittelmeer und wird dabei im Norden vom Ligurischen Meer, im Osten und ...


Autor Books LLC (Hrsg.)
Verlag Books LLC, Reference Series
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2011
Seitenangabe 84 S.
Meldetext Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Paperback
Masse H24.6 cm x B18.9 cm x D0.6 cm 182 g

Quelle: Wikipedia. Seiten: 84. Kapitel: Bauwerk in Korsika, Bildung und Forschung in Korsika, Département Corse-du-Sud, Département Haute-Corse, Geographie (Korsika), Geschichte Korsikas, Kultur (Korsika), Person (Korsika), Religion (Korsika), Sport (Korsika), Verkehr (Korsika), Wirtschaft (Korsika), Weinbau auf Korsika, Korsika im Altertum, Theodor von Neuhoff, Chemins de fer de la Corse, Korsische Sprache, Rallye Korsika, Pascal Paoli, Vertrag von Versailles, Korsika-Hase, Ajaccio, Patrimonio, Castellu di Cucuruzzu, Vin de Corse, SC Bastia, GR 20, AC Ajaccio, Flughafen Ajaccio, Castagniccia, Torre-Kultur, Accia, Île Lavezzi, Region Niolu, Sardinia et Corsica, A Filetta, Stade François-Coty, I Muvrini, Brocciu, Flughafen Bastia, Liste der Bischöfe von Ajaccio, Joseph Fieschi, Romanik auf Korsika, Frontu di Liberazione Naziunalista Corsu, Corse-Matin, Torre von Tappa, Yvan Colonna, Straße von Bonifacio, Torre von Ceccia, Selve, Stade Armand Cesari, Castellu di Capula, Alignement von Stantari, Gazélec FCO Ajaccio, Claude Lavezzi, SACOI, Île de Cavallo, Calanche, Monte Cinto, Capo Pertusato, Bistum Ajaccio, La Scandola, Stade Ange Casanova, Flughafen Calvi, François Alfonsi, Liste der Bischöfe von Aléria, Oriu, San Quilico de Montilati, Liste der Bischöfe von Mariana, Lac de Nino, Liste der Bischöfe von Accia, Restonica-Tal, Genueserturm, Liste der Bischöfe von Sagone, Cialamella, Universität Pascal Paoli Korsika, Sampiero Corso, Torre von Alo-Bisucce, Torregiana, Giuseppe Maria Buonaparte, Sarazenenturm, Col de Vergio, Marcu Biancarelli, Monte Incudine, San Giovanni Battista, Dolmen von Fontanaccia, Flughafen Figari, Chiappa-Halbinsel, Vizzavona-Tunnel, Treppe des Königs von Aragon, Theophilus von Corte, Liste der Bischöfe von Nebbio, Lac de Capitello, Castiddacciu, Cap Corse, Torre von Torre, San Giovanni Battista von Poggio-di-Tallano, Punta Minuta, Figatellu, Paglia Orba, U Frate e a Suora, Lac de Melo, Capu Tafunatu, Alignement von Renaggiu, Kapelle Sant¿Agostino de Chera, Moulin Mattei, Lonzu, Kapelle Santa Reparata, Torre von Foce, Fleur du Maquis, U Ribombu, Capu d¿Orto, Monte Rotondo, Brin d¿Amour, Paghjella, Spelunca-Schlucht, Golf von Santa Manza, Fiadone, Capo Rosso. Auszug: Korsika (Korsisch Corsica, Frz. Corse ) ist eine zum großen Teil aus Hochgebirge bestehende Insel im Mittelmeer und stellt politisch eine Region Frankreichs dar. Sie liegt westlich von Italien, auf der Höhe der Abruzzen, nördlich der italienischen Insel Sardinien und südöstlich des Mutterlandes. Nach Sizilien, Sardinien und Zypern ist Korsika die viertgrößte Mittelmeerinsel. Korsika hat rund 299.000 Einwohner (Stand: 2007), die Hauptstadt der Region ist Ajaccio. Das frühere Département Korsika wurde 1976 in zwei Départements aufgeteilt: Corse-du-Sud und Haute-Corse. Karte von Korsika Sartène oder Sartè ¿ die ¿korsischste aller korsischen Städte¿Die Mittelmeerinsel Korsika liegt zwischen 43° 01' und 41° 22' nördlicher Breite und 9° 34' und 8° 33' östlicher Länge. Von Norden (Cap Corse) bis Süden (Capo Pertusato) misst die Insel 183 km, von Osten (Alistro) nach Westen (Capo Rosso) 83 km. Die Fläche beträgt ca. 8680 km². Aufgrund der zahlreichen Buchten hat Korsika eine über 1000 km lange Küste. Ein Drittel davon ist Strand, der Rest Felsküste. Zu großen Teilen besteht die Insel aus Hochgebirge, lediglich die Ostküste besitzt einen maximal 10 km breiten ebenen Streifen. Die Insel liegt im Mittelmeer und wird dabei im Norden vom Ligurischen Meer, im Osten und ...


CHF 33.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-1-159-10450-4
Verfügbarkeit: Folgt in ca. 5 Arbeitstagen

Weitere Titel von Books LLC (Hrsg.)

Filters
Sort
display