Suchen

Blum-Bruni, Verena: Chüderle u chutte

Gschichte us Bärn
Er ist ein Bauernsohn aus dem schattigen Stockental, dessen grösster Wunsch ein eigenes Pferd ist. Sie ist eine Bauerntochter aus dem hügeligen Emmental, die im Welschlandjahr den Corset-Zwang miterlebt. Fritz und Adele stehen gemeinsam an der Schwelle zur Moderne, verlieben sich und heiraten 1900. In den folgenden Jahren erleben sie gewaltige Umwälzungen: Plötzlich tuckern Dampfschiffe über den Thunersee, die Centralbahn rattert bis Scherzligen, Bergbahnen befördern fremde Gäste auf die Gipfel und erste Automobile knattern durch Bern. Als Zimmermann hilft Fritz beim Bau des Stadtheaters mit und eröffnet in Muri ein eigenes Geschäft. Adele beschäftigt sich neben ihrer Familie und dem Haushalt mit der Frauenbewegung. Der Erste Weltkrieg und die Spanische Grippe bilden tiefe Einschnitte in ihrem Leben. Die Grosseltern väterlicherseits der Autorin gewinnen wieder Zuversicht für die Zukunft und bestaunen den ersten Zeppelin über Bern.
Autor Blum-Bruni, Verena
Verlag Zytglogge Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 145 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Schweizerdeutsch
Abbildungen historische Fotografien
Masse H21.0 cm x B13.3 cm x D1.3 cm 218 g
Verlagsartikelnummer ZYT5050
Er ist ein Bauernsohn aus dem schattigen Stockental, dessen grösster Wunsch ein eigenes Pferd ist. Sie ist eine Bauerntochter aus dem hügeligen Emmental, die im Welschlandjahr den Corset-Zwang miterlebt. Fritz und Adele stehen gemeinsam an der Schwelle zur Moderne, verlieben sich und heiraten 1900. In den folgenden Jahren erleben sie gewaltige Umwälzungen: Plötzlich tuckern Dampfschiffe über den Thunersee, die Centralbahn rattert bis Scherzligen, Bergbahnen befördern fremde Gäste auf die Gipfel und erste Automobile knattern durch Bern. Als Zimmermann hilft Fritz beim Bau des Stadtheaters mit und eröffnet in Muri ein eigenes Geschäft. Adele beschäftigt sich neben ihrer Familie und dem Haushalt mit der Frauenbewegung. Der Erste Weltkrieg und die Spanische Grippe bilden tiefe Einschnitte in ihrem Leben. Die Grosseltern väterlicherseits der Autorin gewinnen wieder Zuversicht für die Zukunft und bestaunen den ersten Zeppelin über Bern.
Fr. 31.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7296-5050-3
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Blum-Bruni, Verena

Geb. 1948 in der Länggasse, aufgewachsen in Bern und Köniz. Sie war ursprünglich Primarlehrerin, studierte später Geschichte an der Universität Bern und wurde Sekundarlehrerin. Lehrtätigkeit im Berner Oberland und Arbeit am Staatsarchiv Bern bis zur Pensionierung. Die Autorin lebt in Liebefeld, Köniz.

Weitere Titel von Blum-Bruni, Verena

Filters
Sort
display