Suchen

Beyer, Susanne: Die Glücklichen

Warum Frauen die Mitte des Lebens so großartig finden
Eine neue Frauengeneration ist in der Mitte des Lebens angekommen: Fünfzig sind nicht die neuen dreißig, fünfzig sind die neuen fünfzig! Ein wunderbarer Lebensabschnitt! Woher kommt dieses neue Selbstbewusstsein, was hat sich verändert, welche Erfahrungen haben diese Frauen gemacht, dass sie die gängigen Urteile über diese Lebensphase nicht mehr auf sich beziehen wollen? Diese Fragen stellt die bekannte Spiegel-Autorin Susanne Beyer sich selbst und Prominenten wie Claudia Schiffer, Christiane Paul und Katarina Barley, aber auch einer Oxforder Professorin, einer Pflegerin, einer ehemaligen Hausfrau. So entsteht eine positive Erzählung über die Lebensmitte aus weiblicher Sicht, die auch jüngeren Frauen Mut zum und Lust aufs Älterwerden macht.

»Da bekommt man echt Lust aufs Älterwerden.«
Autor Beyer, Susanne
Verlag Blessing
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 224 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.1 cm x B14.5 cm x D2.4 cm 407 g
Eine neue Frauengeneration ist in der Mitte des Lebens angekommen: Fünfzig sind nicht die neuen dreißig, fünfzig sind die neuen fünfzig! Ein wunderbarer Lebensabschnitt! Woher kommt dieses neue Selbstbewusstsein, was hat sich verändert, welche Erfahrungen haben diese Frauen gemacht, dass sie die gängigen Urteile über diese Lebensphase nicht mehr auf sich beziehen wollen? Diese Fragen stellt die bekannte Spiegel-Autorin Susanne Beyer sich selbst und Prominenten wie Claudia Schiffer, Christiane Paul und Katarina Barley, aber auch einer Oxforder Professorin, einer Pflegerin, einer ehemaligen Hausfrau. So entsteht eine positive Erzählung über die Lebensmitte aus weiblicher Sicht, die auch jüngeren Frauen Mut zum und Lust aufs Älterwerden macht.

»Da bekommt man echt Lust aufs Älterwerden.«
Fr. 32.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-89667-680-1
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Beyer, Susanne

Susanne Beyer, geboren 1969, ist seit 1996 beim SPIEGEL tätig, 18 Jahre lang als Kulturredakteurin, auch als stellvertretende Leiterin des Kulturressorts. Vier Jahre lang war sie stellv. Chefredakteurin des Nachrichten-Magazins. Heute ist sie Autorin im politischen Ressort des Hauptstadtbüros. Sie ist gerade selbst fröhlich fünfzig geworden und war voller Neugier auf die Begegnungen mit ihren Altersgenossinnen. Sie wurde nicht enttäuscht.

Weitere Titel von Beyer, Susanne

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Minelli, Michèle
Die Ruhelosen

Roman
Fr. 20.90

Overath, Angelika
Fließendes Land

Fr. 25.90

Buxton, Rebecca (Hrsg.)
PHILOSOPHINNEN

Von Hypatia bis Angela Davis: Herausragende Frauen der Philosophiegeschichte
Fr. 32.90
Filters
Sort
display