Suchen

Barelli, Marcel: Bestiarium Helveticum

Wenn wir unsere Umwelt schützen wollen, müssen wir sie zuerst kennen. Bisher existierte jedoch kein Buch, das die Gesamtheit aller Wirbeltiere der Schweiz aufführt. Dieses ist nun dank der Tatkraft von Marcel Barelli Tatsache geworden. Als Illustrator und Naturliebhaber hat er es sich zur Aufgabe gemacht, für alle Laien, Spezialistinnen und Spezialisten alle 413 vom Bundesamt für Umwelt verzeichneten wildlebenden Wirbeltierarten in einem Werk zu beschreiben. Das Resultat ist das Bestiarium, das Sie in Ihren Händen halten und das Sie den aussergewöhnlichen Artenreichtum entdecken lässt. Wie viele der gefiederten, behaarten und mit Schuppen bewehrten Spezies, mit denen wir unseren Lebensraum teilen, haben Sie bisher wahrgenommen oder beobachtet? Marcel Barelli haucht den Porträts auf dynamische, schwungvolle Weise Leben ein, manchmal witzig, manchmal ernsthaft, und beschreibt auf wenigen Zeilen die einmaligen Eigenarten der Tiere oder erinnert an ihren Platz in unserem kulturellen Erbe und unserer kollektiven Vorstellungswelt. Vom Rotmilan bis zum Goldschakal - eine komplette, beispiellose Übersicht über die Schweizer Wirbeltiere, von denen heute fast die Hälfte vom Aussterben bedroht sind. Ein neuer Blick auf den verkannten Reichtum unseres Landes ebenso wie ein Aufruf, diesen zu schützen und zu erhalten.
Autor Barelli, Marcel
Verlag hep Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 432 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H23.0 cm x B23.0 cm x D4.0 cm 1'372 g
Auflage 1. Auflage 2021
Wenn wir unsere Umwelt schützen wollen, müssen wir sie zuerst kennen. Bisher existierte jedoch kein Buch, das die Gesamtheit aller Wirbeltiere der Schweiz aufführt. Dieses ist nun dank der Tatkraft von Marcel Barelli Tatsache geworden. Als Illustrator und Naturliebhaber hat er es sich zur Aufgabe gemacht, für alle Laien, Spezialistinnen und Spezialisten alle 413 vom Bundesamt für Umwelt verzeichneten wildlebenden Wirbeltierarten in einem Werk zu beschreiben. Das Resultat ist das Bestiarium, das Sie in Ihren Händen halten und das Sie den aussergewöhnlichen Artenreichtum entdecken lässt. Wie viele der gefiederten, behaarten und mit Schuppen bewehrten Spezies, mit denen wir unseren Lebensraum teilen, haben Sie bisher wahrgenommen oder beobachtet? Marcel Barelli haucht den Porträts auf dynamische, schwungvolle Weise Leben ein, manchmal witzig, manchmal ernsthaft, und beschreibt auf wenigen Zeilen die einmaligen Eigenarten der Tiere oder erinnert an ihren Platz in unserem kulturellen Erbe und unserer kollektiven Vorstellungswelt. Vom Rotmilan bis zum Goldschakal - eine komplette, beispiellose Übersicht über die Schweizer Wirbeltiere, von denen heute fast die Hälfte vom Aussterben bedroht sind. Ein neuer Blick auf den verkannten Reichtum unseres Landes ebenso wie ein Aufruf, diesen zu schützen und zu erhalten.
Fr. 41.00
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-0355-1977-8
Verfügbarkeit: innert 1-2 Tage lieferbar

Über den Autor Barelli, Marcel

Marcel Barelli stammt aus dem Tessin, ist Regisseur von Animationsfilmen und lebt in Genf. Seine Kurzfilme wurden auf Hunderten von internationalen Festivals aufgeführt und haben weltweit zahlreiche Preise gewonnen.Alle seine Projekte beschäftigen sich mit der Natur, der Tierwelt und dem unausgewogenen Verhältnis zwischen Mensch und Umwelt und zielen darauf ab,die Öffentlichkeit für diese Themen zu sensibilisieren.

Weitere Titel von Barelli, Marcel

Filters
Sort
display