Suchen

Angel, Frauke: Ein Zimmer für mich allein

Ein Mädchen, zwei Brüder, kein Platz für sich: Eine Geschichte über Freundschaft & Zusammenhalt und darüber, wie es ist, wenig Geld zu haben. Kinderbuch ab 10 Jahren
Die neunjährige Elli hat nur einen Wunsch: ein Zimmer für sich allein. Doch das ist gar nicht so einfach mit zwei Brüdern, einer alleinerziehenden Mutter und einem turbulenten Alltag. Hilfe kommt von ihrer Freundin Nursemin, einer angehenden Poetin mit untrüglichem Gespür für Sprache und andere wichtige Dinge des Lebens. Zwischen komischen Abenteuern und ernsten Gesprächen entdecken die beiden, dass man Rückzug und Privatsphäre, Ruhe und Gemütlichkeit auch an ungewohnten Orten finden kann - mitten in der Siedlung, dort, wo das Grün durch den alten Zaun blitzt. Ein rostiger Nagel verhilft ihnen auch noch zu unerwartetem Respekt."unverstellt und mit viel Humor" Die Zeit "Es zeichnet ein realistisches Bild heutigen (Familien-)Lebens." Gerlinde Pölsler, Falter "Eine äußerst kurzweilige Lektüre - mit so manchen tiefergehenden Ebenen als Einblicke in unterschiedliche Familien und Gesellschaftsschichten" Heinz Wagner, KiJUKU "Frauke Angel schafft eine ästhetisch wie thematische Punktlandung." Buchklub, sortimenterbrief "Hinreißend schräg" Tipi, Magazin für die Familie "Ein Buch, das Klischees aufbricht" Bibliomaniacs
Autor Angel, Frauke
Verlag Jungbrunnen
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 144 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H21.3 cm x B14.3 cm x D1.6 cm 294 g
Die neunjährige Elli hat nur einen Wunsch: ein Zimmer für sich allein. Doch das ist gar nicht so einfach mit zwei Brüdern, einer alleinerziehenden Mutter und einem turbulenten Alltag. Hilfe kommt von ihrer Freundin Nursemin, einer angehenden Poetin mit untrüglichem Gespür für Sprache und andere wichtige Dinge des Lebens. Zwischen komischen Abenteuern und ernsten Gesprächen entdecken die beiden, dass man Rückzug und Privatsphäre, Ruhe und Gemütlichkeit auch an ungewohnten Orten finden kann - mitten in der Siedlung, dort, wo das Grün durch den alten Zaun blitzt. Ein rostiger Nagel verhilft ihnen auch noch zu unerwartetem Respekt."unverstellt und mit viel Humor" Die Zeit "Es zeichnet ein realistisches Bild heutigen (Familien-)Lebens." Gerlinde Pölsler, Falter "Eine äußerst kurzweilige Lektüre - mit so manchen tiefergehenden Ebenen als Einblicke in unterschiedliche Familien und Gesellschaftsschichten" Heinz Wagner, KiJUKU "Frauke Angel schafft eine ästhetisch wie thematische Punktlandung." Buchklub, sortimenterbrief "Hinreißend schräg" Tipi, Magazin für die Familie "Ein Buch, das Klischees aufbricht" Bibliomaniacs
CHF 25.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7026-5991-2
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Angel, Frauke

Frauke Angel wurde 1974 im Ruhrgebiet geboren. Sie ist ausgebildete Schauspielerin und arbeitete 20 Jahre an deutschen Bühnen, zudem als Putzfrau, Verkäuferin, Grabpflegerin, Schweißerin, Bardame, Luftgitarristin und Ghostwriterin. Seit 2012 ist sie freie Autorin. Für ihre Erzählungen wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet.Frauke Angel lebt nach knapp 30 innerdeutschen Umzügen mit ihrer Familie heute in Dresden.

Weitere Titel von Angel, Frauke

Filters
Sort
display