Suchen

Anaconda Verlag (Hrsg.): Postkarten-Set Impressionismus

Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich in Frankreich die nach dem Gemälde 'Impression - soleil levant' von Monet bezeichnete Kunstepoche, die als Beginn der Moderne angesehen wird. Der impressionistische Stil stellt nicht das Motiv, sondern Farbe und Licht in den Vordergrund und hat die Künstler dazu veranlasst, die Ateliers hinter sich zu lassen und unter freiem Himmel zu malen. Dieses Buch in Postkartenform zeigt ausgewählte Werke namhafter Impressionisten wie Claude Monet, Auguste Renoir, Camille Pissarro, Paul Signac oder Alfred Sisley und bietet so einen Querschnitt dieser außergewöhnlichen Kunstrichtung. Alle Motive lassen sich leicht heraustrennen und als Postkarten nutzen.
Autor Anaconda Verlag (Hrsg.)
Verlag Anaconda
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 22 S.
Meldetext innert 1-2 Tage lieferbar
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H15.5 cm x B10.8 cm x D1.0 cm 109 g
Reihe Anaconda Postkarten
Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich in Frankreich die nach dem Gemälde 'Impression - soleil levant' von Monet bezeichnete Kunstepoche, die als Beginn der Moderne angesehen wird. Der impressionistische Stil stellt nicht das Motiv, sondern Farbe und Licht in den Vordergrund und hat die Künstler dazu veranlasst, die Ateliers hinter sich zu lassen und unter freiem Himmel zu malen. Dieses Buch in Postkartenform zeigt ausgewählte Werke namhafter Impressionisten wie Claude Monet, Auguste Renoir, Camille Pissarro, Paul Signac oder Alfred Sisley und bietet so einen Querschnitt dieser außergewöhnlichen Kunstrichtung. Alle Motive lassen sich leicht heraustrennen und als Postkarten nutzen.
Fr. 9.90
ISBN: 978-3-7306-1064-0
Filters
Sort
display