Suchen

Amos, Thomas: Ernst Jünger

Ernst Jünger, zweimaliger Weltkriegsteilnehmer, angeblich geistiger Wegbereiter des Nationalsozialismus, konservativer Modellautor, Insektenforscher, bekennender Drogenkonsument, gilt als einer der schillerndsten, doch zugleich umstrittensten Autoren des 20. Jahrhunderts. Die Monographie bietet eine kompakte Einführung in Jüngers vielgestaltiges Werk. Sie verfolgt anhand seiner Veröffentlichungen Jüngers Werdegang durch Kaiserreich, Weimarer Republik, «Drittes Reich» und die Bundesrepublik.
Autor Amos, Thomas
Verlag Rowohlt Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2011
Seitenangabe 160 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen 4-farb., zahlr. Bilddokumente
Masse H19.0 cm x B11.5 cm x D0.8 cm 153 g
Auflage 1. Auflage
Verlagsartikelnummer 18004
Ernst Jünger, zweimaliger Weltkriegsteilnehmer, angeblich geistiger Wegbereiter des Nationalsozialismus, konservativer Modellautor, Insektenforscher, bekennender Drogenkonsument, gilt als einer der schillerndsten, doch zugleich umstrittensten Autoren des 20. Jahrhunderts. Die Monographie bietet eine kompakte Einführung in Jüngers vielgestaltiges Werk. Sie verfolgt anhand seiner Veröffentlichungen Jüngers Werdegang durch Kaiserreich, Weimarer Republik, «Drittes Reich» und die Bundesrepublik.
Fr. 14.90
ISBN: 978-3-499-50715-1
Filters
Sort
display