Suchen

Altiok, Medine (Hrsg.): EM2N - Stadtfabrik

Wie entwickeln sich unsere Städte, welche Kräfte wirken in ihnen und wie verändern sie sich? Das Zürcher Architekturbüro EM2N arbeitet seit über 20 Jahren an städtischen Transformationsprozessen, zunächst vor allem im Grossraum Zürich, seit einigen Jahren auch in Berlin, Brüssel und Hamburg. Über die Zeit ist ein vielfältiges Werk gewachsen, das zahlreiche gelungene und einige gescheiterte Projekte, kleine Bauten und grosse Komplexe, schnelle Entscheidungen und langsame Prozesse beinhaltet. Gemeinsam ist den unter dem Titel «Stadtfabrik» versammelten Bauten, Projekten und Texten das auch nach zwei Jahrzehnten ungebrochene Interesse am Prinzip der Stadt als aufregender, widersprüchlicher und vor allem produktiver Ort. Mathias Müller und Daniel Niggli blicken in dem Buch selbstkritisch zurück auf ihr Werk, ergänzt um Essays von Berufskollegen und Freunden. Sie beschreiben darüber hinaus Lernprozesse, persönliche Interessen und konzeptionelle Ansätze für zukünftige Aufgaben in den sich stetig verändernden Städten. Mit Texten von Mathias Müller und Daniel Niggli sowie Beiträgen von Marc Angélil, Max Küng, Marcel Meili und Peter Swinnen. Fotografien von Filip Dujardin, Roland Fässler, Roger Frei, Simon Menges, Damian Poffet und Joël Tettamanti, Illustrationen von Ingo Giezendanner.
Autor Altiok, Medine (Hrsg.) / Müller, Mathias (Hrsg.) / Niggli, Daniel (Hrsg.) / Schärer, Caspar (Hrsg.)
Verlag Park Books
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 488 S.
Meldetext Noch nicht erschienen, Februar 2023
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen PB; 600 farbige und 150 s/w-Abbildungen
Masse H31.5 cm x B21.5 cm
Verlagsartikelnummer 03860085
Wie entwickeln sich unsere Städte, welche Kräfte wirken in ihnen und wie verändern sie sich? Das Zürcher Architekturbüro EM2N arbeitet seit über 20 Jahren an städtischen Transformationsprozessen, zunächst vor allem im Grossraum Zürich, seit einigen Jahren auch in Berlin, Brüssel und Hamburg. Über die Zeit ist ein vielfältiges Werk gewachsen, das zahlreiche gelungene und einige gescheiterte Projekte, kleine Bauten und grosse Komplexe, schnelle Entscheidungen und langsame Prozesse beinhaltet. Gemeinsam ist den unter dem Titel «Stadtfabrik» versammelten Bauten, Projekten und Texten das auch nach zwei Jahrzehnten ungebrochene Interesse am Prinzip der Stadt als aufregender, widersprüchlicher und vor allem produktiver Ort. Mathias Müller und Daniel Niggli blicken in dem Buch selbstkritisch zurück auf ihr Werk, ergänzt um Essays von Berufskollegen und Freunden. Sie beschreiben darüber hinaus Lernprozesse, persönliche Interessen und konzeptionelle Ansätze für zukünftige Aufgaben in den sich stetig verändernden Städten. Mit Texten von Mathias Müller und Daniel Niggli sowie Beiträgen von Marc Angélil, Max Küng, Marcel Meili und Peter Swinnen. Fotografien von Filip Dujardin, Roland Fässler, Roger Frei, Simon Menges, Damian Poffet und Joël Tettamanti, Illustrationen von Ingo Giezendanner.
Fr. 77.00
ISBN: 978-3-03860-085-5
Verfügbarkeit: Nicht mehr erhältlich
Filters
Sort
display